Kompetenz

Unser Büro verkörpert Fachwissen und langjährige Erfahrung bei der Erfassung der verschiedensten Tiergruppen.

Seien es die Fledermäuse, Brut- und Rastvögel, Amphibien, Reptilien oder Insektengruppen wie Libellen, Heuschrecken, Tagfalter u.a.: die Tierwelt liefert wichtige Informationen z. B. im Rahmen von Naturschutzprojekten, Umweltverträglichkeitsstudien oder landschaftspflegerischen Begleitplänen.

Zweifarbfledermaus

Ein Arbeitsschwerpunkt unseres Büros ist die vegetationskundliche Erfassung. Die Pflanzendecke liefert zuverlässig Informationen zum Zustand eines Lebensraumes, eines Lebensraumkomplexes oder einer Landschaft. Diese Informationen sind eine wichtige Grundlage für verschiedenste Fachplanungen.

Unsere Stärke sehen wir vor allem im  Einbringen der biologischen Ergebnisse in Planungen und Entscheidungsprozesse

 

 

 

 

Biotoptypen / Struktur / Vegetation

  • Biotop- und Biotoptypenkartierung
  • Kartierung besonders geschützter Biotope
  • CIR-Luftbildauswertung
  • Fließgewässer-Strukturkartierung
  • Struktur- und Nutzungskartierung
  • Floristische Erhebungen
  • Pflanzensoziologische Kartierungen
  • Baumkataster

Fauna

Bestandserhebungen u. a. folgender Tiergruppen:

  • Libellen
  • Heuschrecken
  • Tagfalter
  • Laufkäfer
  • Spinnen
  • Amphibien
  • Reptilien
  • Säugetiere
  • Vögel
  • Fledermäuse

GIS und Datenbanken

  • GIS (ESRI-Produkte ArcView GIS 3.2 & ArcGIS 9.3.1)
  • Georeferenzierung
  • GPS-Vermessung
  • Datenbankmangement